Familienberatung

Unsicherheit und Überforderung bei der Kindererziehung, Konflikte in der Ehe oder im familiären Zusammenleben sind eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten, sowohl für die Eltern als auch für die Kinder. Insbesondere Alleinerziehende oder Familien, die in oder nach einer Trennung leben, sind häufig außergewöhnlich belastet mit ungelösten Konflikten.

Die starke emotionale Bindung und die gegenseitige Abhängigkeit innerhalb der Familie lassen Konfliktsituationen leicht eskalieren. Beziehungskrisen, die Pubertät der Kinder, Überforderung mit der Elternrolle, Konkurrenzverhalten zwischen Geschwistern oder Schulprobleme können Ursachen für starke familiäre Spannungen sein. Auch einschneidende Erlebnisse wie Scheidung, Arbeitslosigkeit oder schwere Krankheit können schwerwiegende familiäre Krisen auslösen.
Häufig wird es schwer, diese komplexen zwischenmenschlichen Verwicklungen allein zu lösen.

Ich habe langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von Familien durch meine Therapeutentätigkeit in einer Kinder- und Jugendpsychiatrischen Praxis. In der Familienberatung geht es mir vor allem um den Umgang und die Kommunikation aller Beteiligten untereinander. Konflikte betrachte und verstehe ich im familiären und sozialen Kontext. Mein Schwerpunkt liegt vor allem im gemeinsamen (Wieder-) Entdecken Ihrer individuellen Fähigkeiten, Ihre schwierige Lebenssituation zu verbessern. So können neue Ideen für ein besseres Zusammenleben entwickelt werden.
Wenn Sie den Blick auf die positiven Kräfte in Ihrer Familie richten und Ihre Stärken zu nutzen lernen, werden Sie bei familiären Konflikten wieder handlungsfähiger sein und zukünftige Probleme kompetenter zu lösen wissen.